Datenschutzerklärung

Filmaufnahmen zu "Einfach Genial"

oder: Das Märchen vom Geschenkten Teich

Die Vorgeschichte

Im Mai rief mich Herr Pastner aus Krems an: Er suchte für Filmaufnahmen über die Entstehung eines Teiches kurzfristig ein geeignetes Grundstück in Franken - um die Anfahrt für das Filmteam des MDR zu verkürzen. Teichbaumaterial, Anfahrt und Arbeitsleistung seinerseits würden gratis sein!

Allerdings war nur eine Woche Zeit bis zum Beginn der Dreharbeiten. Recht knapp, weil sämtliche Vorarbeiten - auch der Aushub - bis dahin erledigt sein mußten! Schwierig - aber gut für meine Nachbarn, denn auf die fiel letztendlich aus logistischen Gründen das Los.

Bereits im Jahr 2001, nachdem das Haus im vormals unter Naturschutz stehenden Ausblicksbereich meines Hauses gebaut worden war, hatte ich mit Plan und sehr viel Beratung "in Nachbarschaftshilfe" - also kostenlos - zur Entstehung des Gartens beigetragen...

.. auch mit diversen Gehölzen, die hier "Wiederverwendung" fanden.

Die Frau hatte schon immer an dieser Stelle einen Teich gewollt, der Ehemann aber nicht. Und jetzt diese Gelegenheit!
Plan Vor allem, als ich auch noch anbot, meine eigene Arbeitsleistung als "Werbungskosten" zu betrachten!

Der Aushub wurde von mir selbst mit der Firma Elshani, Hirschaid,vorgenommen. Die Brüder Idriz und Xhavit Elshani waren übrigens bereits 1983 meine Mitarbeiter.
Aushub
 

Die Dreharbeiten

Kameramann Regieanweisung Pastnerinterview Goldfisch-Marsch Dreharbeit

... dauerten fast 10 Stunden und waren ganz schön stressig ...

Das Resultat

Filmstreifen1

Filmstreifen 2

Zitat aus der Internetseite von "Einfach Genial":

"... Sendung vom 21.06.2005: "Erfindungen rund ums Wasser"

Teich- und Pool-Auskleidung Vorgefertigte Kunststoff - Gartenteiche sind teuer und auch nicht immer jedermanns Geschmack.

Doch es geht auch anders, denn mit dem Teich- und Pool-Auskleidungssystem lassen sich nun auch ganz individuelle Gestaltungslösungen realisieren.
Diese wasserdichte Beschichtung kann direkt auf das gestampfte Erdreich, aber auch auf Beton oder Holz aufgebracht werden.
Dafür wird die ausgehobene Grube mit Teichvlies ausgekleidet.
Auf das Vlies werden dann Glasfaserlagen aufgetragen. Diese werden dafür passend Form gerissen. So lässt sich ein nahtloser Übergang erreichen.
Dann erfolgen mehrere Anstriche mit speziellem, dickflüssigem Polyester. Das Kunstharz lässt sich einfach mit Pinsel und Rolle auftragen.
Anschließend wird die behandelte Oberfläche mit Kies betreut. So entsteht nach dem Aushärten eine stabile und dichte Kunststoffwanne.
Die überstehenden Ränder werden mit einer Flex beschnitten, so dass der Teich seine abschließende Form erhält.
Nach zwei Tagen kann er dann mit Wasser gefüllt, bepflanzt und gestaltet werden.

Hersteller: Isotherm PastnerGewerbeparkstr. 5A- 3500 Krem
Der Film ist HIER zu finden.

 


Erstausstrahlung MDR, 21. Juni 2005